Fahrgestell: Mercdes Benz Sprinter

Baujahr: 2004

Besatzung: 8 Mann

Ausrüstung:

  • 300 Liter Wassertank
  • UHPS Schnellangriffseinrichtung
  • Hydraulisches Rettungsgerät
  • Schaummittel
  • Stromerzeuger + Lichtfluter
  • Motorkettensäge
  • Diverses Schanzwerkzeug

 

Das Kleinrüstfahrzeug hat trotz seiner Bezeichnung als (vorwiegend) technisches Einsatzfahrzeug einen Wassertank mit 300 Liter Fassungsvermögen. Das liegt daran, das der Mercedes Sprinter aus dem Jahr 2004 bis zur Anschaffung des neuen Vorausfahrzeuges als solches bezeichnet wurde. Jetzt dient es als Allrounder sowohl bei kleinen technischen Einsätzen (z.B. einer Liftbergung), als auch bei Verkehrsunfällen. Der Tank eignet sich zusammen mit der UHPS-Schnellangriffseinrichtung (kurz für: Ultra High Pressure System) zum Brandschutz an Unfallstellen.

Ebenfalls unabkömmlich bei Verkehrsunfällen und anderen Aufgaben, die enorme Kraft benötigen, ist das Hydraulische Rettungsgerät mit Spreizer und Schere. Es ist das größere der beiden bei der Feuerwehr Eferding eingesetzten Geräte und verfügt uber eine Spreizkraft von ca. 450 Kilonewton bzw. 45 Tonnen.