Eine neue Tragkraftspritze wurde vor kurzem von der FF Eferding in Dienst gestellt. Die „Beaver“ (zu Deutsch „Biber“) der Firma Rosenbauer ersetzt die alte „Otter“-Pumpe, ebenfalls eine leichte Tragkraftspritze. 

Die Beaver besticht durch ihr geringes Gewicht, wodurch sie problemlos von zwei Personen getragen werden kann. Mit einer Fördermenge von 750 Litern Wasser pro Minute bei 10 Bar ist die kleine Pumpe darüber hinaus ausreichend für den Einsatz zur Brandbekämpfung geeignet.

Befördert wird die Tragkraftspritze auf einem Rollwagen, der neben der Pumpe auch Saugschläuche und diverse Zubehörteile mitführt. Dieses Transportgestell ermöglicht ein rasches Auf- und Abladen auf die Ladefläche des KLF-Logistik und erlaubt eine schnelle Einsetzbarkeit für die Pumpe.