Am 27. April fand das traditionelle Antauchen der Feuerwehrtaucher des Stützpunktes 1 als Eröffnung der diesjährigen Tauchsaison in Feldkirchen statt, das heuer von den Tauchern der FF Eferding organisiert wurde. Bei bewölktem Wetter und leichtem Regen mussten die Taucher der Feuerwehren St. Georgen, Traun, Aschach, Eferding und der Betriebsfeuerwehr Voest als Übungsannahme eine vermisste Person im Feldkirchner Badesee suchen. Dazu bildeten die 19 Taucher eine Suchkette entlang des eingegrenzten Bereiches. Nach einer knappen Viertelstunde konnte dann schließlich die „Person“ gefunden und sicher an Land gebracht werden. Das diesjährige Antauchen wurde im Anschluss gemeinsam im Feuerwehrhaus Eferding bei einem üppigem Mittagessen beendet.