Der alljährliche Feuerwehrausflug der FF Eferding fand heuer von 25.-26. August statt. Ziel des Ausfluges war Murau in der Steiermark. Erster Programmpunkt war eine Besichtigung der Firma Edelsteine Krampl in Weisskirchen. Dort wurden Einblicke in die Arbeit eines Steinmetzes gegeben und die aufwendige Verarbeitung der glänzenden Schmucksteine erklärt. Im hauseigenen Shop konnten dann vor allem die Damen (und natürlich auch die Männer) durch das vielfältige Angebot von Schmuck- und Heilsteinen stöbern.

Nach einem guten Mittagessen war dann die Murauer Brauerei das nächstes Ziel. Zuerst wurde die Bier-Apotheke besucht und ein spezielles Bier in Laborkolben serviert. Bei der anschließenden Führung durch die „Brauerei der Sinne“ konnte man den Ablauf des Bierbrauens hautnah miterleben und interessante Informationen zur Geschichte und den Rohstoffen des Bieres erfahren. Und sogar ein kurzer Blick in einen Braukessel wurde gewagt. Zum Abschluss gab es dann, wie sollte es anders sein, eine Verkostung einiger bekannten Biersorten, aber auch Exotisches wurde probiert.
Nach dem Besuch der Brauerei wurde das Hotel bezogen und der erste Ausflugstag mit einem gemütlichen Beisammensein im Gasthof Brauhaus beendet.

Am Sonntag stand dann nach dem Frühstück und dem Beladen des Busses eine Zugfahrt mit der Schmalspurbahn in das salzburgische Tamsweg auf dem Programm. Nach der einstündigen Fahrt und einem kurzen Fußmarsch zum Stadtzentrum wurde dann im dortigen Gasthaus zu Mittag gegessen, bevor es schließlich mit dem Bus wieder zurück Richtung Heimat ging. Mit einer deftigen Bretljause in der Jausenstation Reinhart in Schlüßlberg wurde dann der gemeinsame Ausflug abgeschlossen.